LearnConsult
Telefon Kontakt Anfahrt

Power Newsletter:

Das 1 x 1 des Newsletter Marketings

 

Erfolgreiches Newsletter Marketing kinderleicht gemacht!

 

Newsletter Marketing der Webagentur LearnConsult

 

Betreffzeile jedes Mal anders

"Der monatliche XYZ-Newsletter" ist kein guter Betreff. Wenn der Leser anhand des Betreffs einen Nutzen für sich erkennen kann, dann wird er den Newsletter eher öffnen. Wecken Sie mit dem Betreff die Neugier der Adressaten.

WICHTIG: Sonderzeichen im Betreff erhöhen die Wahrscheinlichkeit, dass der Newsletter im Spam-Ordner landet!

 

Das Wichtigste gleich zu Beginn

Welche Thematik bringt Ihren Kunden den meisten Nutzen? Das wichtigste Thema sollte auch ganz oben in Ihrem Newsletter stehen.

 

In den Kunden hinein versetzen

Wenn Sie Klicks auf einzelne Links in Ihrem Newsletter auswerten, verstehen Sie nach 5-10 Newslettern, was ankommt und was nicht. Der Power Newsletter von LearnConsult bietet dafür übrigens eine eigene Statistik-Funktion.

 

Inhalt und Aussehen sind wichtig

Achten Sie auf ein übersichtliches Design und dass Sie die den Inhalt so formulieren, um Ihre Leser zum Klick auf eine URL zu animieren.

 

In der Kürze liegt die Würze

Fassen Sie sich kurz. Niemand liest „Romane“ in einem Newsletter. Ihre Aussage sollte nach spätestens 5-10 Zeilen beim Leser ankommen. Wecken Sie die Neugier zu klicken, den Rest erledigt Ihre Website.

 

Der Versandtermin

Wenn Sie Ihren Newsletter in der Nacht verschicken, findet der Empfänger ihn morgens neben zig anderen Emails. Überlegen Sie sich, ob dies sinnvoll für Sie ist. Studien ergaben, dass ein guter Tag für den Versand der Dienstagvormittag ist.

 

Das Inhaltsverzeichnis

Verzichten Sie nicht auf ein Inhaltsverzeichnis, wenn Ihr Newsletter mehrere Themen beinhaltet. So hat auch das 5. Thema noch eine Chance gelesen zu werden.

 

Regelmäßiger Versand

Aber überfordern Sie weder sich noch die Leser. Wenn Sie nichts Neues oder Interessantes zu berichten haben, dann verschieben Sie den Versand.

 

Abmeldelink und Rechtslage

Achten Sie darauf, dass sich Leser mit einem Klick von Ihrem Newsletter abmelden können. Ebenfalls empfiehlt sich die Beachtung aller weiteren rechtlichen Vorschriften, die bei Nicht-Einhaltung zu empfindlichen Strafen führen können.

 

Noch mehr Tipps erfahren Sie hier.